Logo
Bremen Metal Feast - Part VIII - 13. April 2019 - Magazinkeller
News
Disbelief müssen absagen

Das Werbematerial war gedruckt, dessen Verteilung organisiert, der Ticketvorverkauf geplant und E-Mails an Webzines geschrieben. Kurzum: Es war alles bereit für die Promotion des hansemosh Part II. Da ereilte uns die Meldung von Disbelief, dass sie den Termin leider absagen müssen. Auch die Bemühungen der nachfolgenden Tage, Ersatz für die Ausfälle in der Band zu rekrutieren, hatten keinen Erfolg. Somit werden Disbelief das Bremen Metal Feast bedauerlicherweise nicht headlinen können.

Wir sind seitdem bemüht adäquaten Ersatz zu finden und euch diesen schnellstmöglich zu präsentieren. Das hansemosh Part II findet auf jeden Fall statt!

Skulled nennen Details zur Demo

Die Jungs von Skulled waren in diesem Jahr bereits sehr fleißig und haben innerhalb einer Woche ihre erste Demo namens “Demo[n] Inside” im Hörwerk Tonstudio Bookholzberg eingespielt. Die Demo enthält 6 Titel plus Bonustrack und wird beim hansemosh in einer “Demo Release Show” präsentiert. Die Scheibe wird demnächst für schlappe 5€ das Stück erhältlich sein. Natürlich auch beim hansemosh, nebst leckeren “Skulled”-Muffins. Zwei Kostproben könnt ihr euch hier bereits zu Gemüte führen. Anhören! (mehr …)

Terrible Sickness veröffentlichen Album

Die Brutal Death Grinder von Terrible Sickness werden passend zum hansemosh Part II ihr Erstlingswerk “First Rape, Still Sexy” veröffentlichen und Material daraus in einer “1st Record Release Show” bei uns zum Besten geben. Eine erste gutturale Klangprobe des mit 8 Titeln plus Intro gefüllten Albums gibt es exklusiv unter diesen Zeilen zu hören. Boxen aufgedreht und angehört! (mehr …)

Weitere Aufnahmen

Noch weitere Aufnahmen vom ersten hansemosh finden sich nun in unserer Galerie und auf Facebook. Lieben Dank an Marli für diesen Batzen Fotos!

Headliner hansemosh Part II

Wir freuen uns außerordentlich den Headliner für das hansemosh Part II präsentieren zu können. Trainiert eure Nacken, sortiert eure Haare, nummeriert eure Nackenwirbel und mosht am 27. April mit (mehr …)